Werde bekannter in der bunten Welt der sozialen Plattformen

16.08.2021
Ein Artikel von Fabienne Jeanneret - Inhaberin von FJ Marketing Solutions
Ein Artikel von Fabienne Jeanneret - Inhaberin von FJ Marketing Solutions

Du bist mitten in der heissen Gründungsphase oder hast sie bereits vor Kurzem hinter dich gebracht? Vielleicht hast du dir endlich deinen Traum erfüllt und vor Kurzem dein eigenes Unternehmen gegründet?

Jetzt möchtest du den Social Media Bereich erkunden. Du fragst dich, was du hier wissen musst und auf was du achten solltest, wenn du dich auf Facebook, LinkedIn und Co behaupten möchtest? Welche Möglichkeiten gibt es und welcher Kanal funktioniert am besten für dein Unternehmen? Wie kommst du hier am besten an die Zielgruppe und welche Themen sind relevant? Wie soll sich deine Firma in den sozialen Medien verhalten? Wie kommst du an Kunden?

Diese Fragen sind berechtigt. Social Media ist eines der wichtigsten Felder im Marketing. Hier hast du die Möglichkeit, so nah wie nur möglich an deinen Wunschkunden zu gelangen.

Erreiche die Kunden organisch!

Sei es LinkedIn, Facebook, Pinterest, usw.: Die angesagtesten Social Media Plattformen bieten dir als Unternehmen gigantische Möglichkeiten Menschen zu erreichen, die an deinen Angeboten interessiert sind. Regelmässige und hilfreiche Beiträge, die für deine Zielgruppe nützlich sind, sie amüsieren oder zum nachdenken bringen, erhöhen deine Abonnentenzahl stetig. Du zeigst deine Expertise und die Leute freuen sich, Posts von dir zu lesen. Sie mögen dich und glauben dir. Sie vertrauen dir. Und kaufen letztendlich auch von dir.

Mit organischen Posts in deiner Timeline hast du quasi eine gratis Werbefläche. Nutze das auch! Allerdings nicht zu aufdringlich und schiebe hin und wieder auch Posts rein, die nicht nach Werbung aussehen.

Erreiche die Kunden über bezahlte Anzeigen!

Wenn du in kürzester Zeit viele Menschen erreichen willst, ohne lange Vorarbeit für eine grosse Reichweite leisten zu müssen, dann nutze bezahlte Anzeigen. Aber Achtung! Eintagsfliegen, die ihre eigene Fanpage bzw. TimeLine nicht pflegen, werden von den Social Media Plattformen wie Facebook und Co. mit höheren Kosten für Werbeanzeigen bestraft.

Erfahre hier mehr zu dem Thema bezahlte Anzeigen auf Facebook.

Weitere Vorteile...

Markenbekanntheit steigern:

Werde bekannter in der bunten Welt der sozialen Plattformen. Steigere deinen Wiedererkennungswert durch regelmässige Posts, die am besten auch noch so gut sind, dass sie häufig geteilt und von deinen Fans kostenlos verbreitet werden.

Ideen finden:

Tummele dich ruhig ein wenig in verschiedenen Gruppen in den einzelnen Netzwerken herum. Du kannst dich hier nicht nur als Experte etablieren, sondern auch Themen deiner Zielgruppe herausfinden, die sie besonders bewegen.

Kommunikation direkt mit Kunden oder Interessenten:

Hat ein potentieller Kunde eine dringende Frage zum Kauf? Möchte sich ein Kunde gar beschweren?
Besteht ein Problem mit einem Produkt oder Lieferung, dann können Kunden ganz einfach über die Messengerdienste mit dir Kontakt aufnehmen. Du bist direkt am Kunden und das kommt sehr gut an. Steigere dadurch deinen Ruf, was Kundennähe und schnelle Lösungen angeht.

Fazit

Es gibt in den globalen, sozialen Netzwerken eine Menge Vorteile für dich abzugreifen. Wenn du es der Konkurrenz gleich tun willst und nicht zurückbleiben möchtest, dann nutze unbedingt diese Medien, um dich zu behaupten. Social Media wird immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Hast du Fragen zu dem Thema?

Fabienne Jeanneret
Fabienne Jeanneret

Lerne, wie es die Profis machen!

Wir sind jung, kreativ, selbstbewusst und unsere Experten verfügen über einen 40 jährigen Erfahrungspool im Online Marketing!

FJ Marketing Solutions
Landstrasse 80
3904 Naters
+41 27 530 13 62 

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

Ich bin dann mal weg! Davor gibt es aber noch eine allerletzte Sache zu erledigen: die Abwesenheitsnotiz. Vielleicht gibt es dafür eine offizielle Vorlage, manchmal muss man sich selbst einen kurzen Text zurechtlegen. Wichtig dabei: Die Abwesenheitsnotiz sollte weder zu ausführlich noch im falschen Ton gehalten sein.

Halten Sie ab sofort Präsentationen, die das Publikum fesseln und begeistern, ganz ohne Spickzettel. Wie das gehen soll? Mit unseren 10 Tipps!

Sie suchen dringend Fach- und Führungskräfte, finden aber keine? Dann sollten Sie die Suche in die Hände von Fachleuten legen und einen Headhunter beauftragen. Denn Headhunter finden auch Fachkräfte dort, wo der Markt heiss umkämpft ist und Mitarbeiter sehr begehrt sind.

Wer kennt ihn nicht, den Film "Rosenkrieg"? Er zeigt eindrücklich, was bei einer Trennung passieren kann und durchläuft dabei alle neun Phasen der Eskalation. Was für eine Paarbeziehung gilt, ist ebenso auf eine Geschäftsbeziehung anwendbar.

Wir freuen uns immer über neue Themen, Ideen und frischen Wind in unserem Texte-Pool. Teile dein Fachwissen mit unseren LeserInnen!

So sollte ein Text für schweizerunternehmen.ch aussehen

  • Sie schreiben über originelle, frische Themen, die begeistern (und zu uns passen)
  • Unsere Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus KMU, GründerInnen und Selbständige

Ihre Vorteile als AutorIn

  • Autorenprofil mit einem Link Ihrer Wahl, einem Bild und einer Personen-/Firmenbeschreibung (maximal 500 Zeichen, inkl. Leerzeichen)
  • Veröffentlichung auf unserer Webseite und unseren SocialMedia Seiten
  • Hoher Verbreitungsgrad Ihrer Artikel durch unser gutes Ranking in den Suchmaschinen
  • Der Artikel ist 100% werbefrei

Und so werden Sie AutorIn

Melden Sie sich bei SchweizerUnternehmen an: https://www.schweizerunternehmen.ch/anmeldung/  und wir melden uns zurück.