Durchstarten mit 50 plus

22.07.2021
Ein Artikel von Christine Tekyeli, eidg. Dipl. Personalfachfrau und Inhaberin der Firma HR-All-In-One GmbH
Ein Artikel von Christine Tekyeli, eidg. Dipl. Personalfachfrau und Inhaberin der Firma HR-All-In-One GmbH

Aufgrund des Mangels an Fachkräften sind qualifizierte Mitarbeiter gesuchter denn je. Der Vorteil für uns liegt im demografischen Wandel, der es den Unternehmen immer schwerer macht, qualifizierte Mitarbeitende zu finden.

Doch es herrschen immer noch grosse Bedenken seitens der Arbeitgeber, wenn es um die Einstellung eines Menschen über 50 geht.


Das Bild, das einige bereits unter 50 Jährige abgeben ist vielsagend. Doch nicht jeder Ü50 ist so. Die Bedenken der Arbeitgeber müssen wir dennoch ernst nehmen.
Das sind in vorderster Front die Personalkosten - obwohl uns allen bewusst ist, dass viele jüngere Mitarbeiter gleich viel oder mehr verdienen. Der einzige Punkt, wo wir definitiv teurer sind, ist in der Pensionskasse. Doch daran können wir nicht rütteln. Das ist so geregelt, dass bei den Ü50 die Kosten für den Arbeitgeber höher sind.

Ein weiterer Vorurteil ist, unsere Gesundheit und unsere Flexibilität. Wie auch unser Auffassungsvermögen und unsere Belastbarkeit. Diese Punkte sehe ich als völlig überbewertet, wir machen das einerseits mit unserer Gelassenheit und Ruhe sowie Weitblick wieder wett. Und wenn ich daran denke, wie viele junge Mitarbeitende Fehlzeiten aufweisen. Schon nur wegen dem Militärdienst, was wir ja nicht mehr leisten. Dazu kommen natürlich noch die vielen Weiterbildungen, welche teils horrende Kosten verursachen und Fehlzeiten generieren. Dann sind wir jederzeit noch vorne dabei. Dies einem potentiellen Arbeitgeber aufzuzeigen, ist unsere Chance auf einen Neuanfang.

Gerade zur heutigen Zeit könnten Chancen entstehen für die ältere Generation bzw. 50 Plus. Einer unserer Vorteile sind klar die langjährig erworbenen Fachkenntnisse sowie die nicht aufzuholende Lebenserfahrung. Ein weiter Pluspunkt liegt ebenso in der Gelassenheit und schon erlebten Fehlern. Zusätzlich haben die wenigsten von uns noch das reissende Bedürfnis die Ellbogen einzusetzen, geschweige denn an einem Wettrennen vorne mitzuhalten.

Jenseits der 50 verläuft Ihr Leben vermutlich in ruhigeren Bahnen. Sie haben sich wenn möglich etwas aufgebaut. Die Kinder sind allenfalls schon aus dem Haus, die finanziellen Verpflichtungen geringer. Der Wunsch nach Veränderung war eigentlich nicht geplant - und doch ist da gerade jetzt dieses Gefühl, dass Ihr Job Sie nicht mehr ausfüllt, bzw. befriedigt. Die innere Unruhe zwingt Sie etwas zu unternehmen, weil Sie nicht mehr Sie sind? Oder aber Ihr Arbeitgeber hat Ihnen - gerade jetzt - während der Corona-Krise das Arbeitsverhältnis gekündigt. Ein Opfer der Pandemie.

Wo stehen Sie jetzt? Was sagt Ihnen Ihr Gefühl? Wo möchten Sie hin, welche erworbenen Kompetenzen können Sie in ein neues Unternehmen einbringen?
Dafür gibt es Hilfsmittel, die Sie benutzen können um sich mit sich selbst auseinander zusetzen. Kein einfaches Unterfangen - wer nimmt sich schon gerne selbst kritisch auseinander? Es wird Sie Zeit und Energie kosten, doch das erste Resultat wird Ihnen bereits einen Hinweis geben können auf Ihren Neuanfang.

Als HR-Expertin mit Herz und Empathie sind Christine Tekyeli die Fragestellungen in Bezug auf Herausforderungen im HR bestens bekannt. Ihr persönlicher Fokus liegt klar in den Bereichen, in welchen der Mensch im Mittelpunkt steht und ihre Unterstützung benötigen.

Berufs-Tätigkeitsfelder

  • Mit über 20 Jahren Erfahrung im Personalmanagement in nationalen wie auch internationalen Unternehmen sowie verschiedenen Branchen wie Banken, Telekommunikation, Dienstleistung und Industrie verfüge ich über eine breite Spannbreite an Know-How. Dabei bringe ich immer wieder neue Perspektiven in ein Unternehmen mit ein. Auf Stufe Managementteam oder Geschäftsleitung kann ich mehrere Jahre positiv zurückblicken.
  • Als Prüfungsexpertin bei der AKAD coache ich die angehende Personalfachleute für die eidgenössischen Prüfungen mit Begeisterung und Wertschätzung.
  • Als Kursleiterin und Lernbegleiterin im Bereich Standortbestimmung und Bewerbungsmanagement begleite ich die Teilnehmenden individuell, adressatengerecht und freue mich über die positive Entwicklung der Teilnehmenden.

HR-All-In-One GmbH
Püngertli 11
8484 Weisslingen

+41 79 796 04 23
info@hr-all-in-one.ch

Webseite: www.hr-all-in-one.ch

 

Auch interessant für Sie?

Ich bin dann mal weg! Davor gibt es aber noch eine allerletzte Sache zu erledigen: die Abwesenheitsnotiz. Vielleicht gibt es dafür eine offizielle Vorlage, manchmal muss man sich selbst einen kurzen Text zurechtlegen. Wichtig dabei: Die Abwesenheitsnotiz sollte weder zu ausführlich noch im falschen Ton gehalten sein.

Halten Sie ab sofort Präsentationen, die das Publikum fesseln und begeistern, ganz ohne Spickzettel. Wie das gehen soll? Mit unseren 10 Tipps!

Sie suchen dringend Fach- und Führungskräfte, finden aber keine? Dann sollten Sie die Suche in die Hände von Fachleuten legen und einen Headhunter beauftragen. Denn Headhunter finden auch Fachkräfte dort, wo der Markt heiss umkämpft ist und Mitarbeiter sehr begehrt sind.

Wer kennt ihn nicht, den Film "Rosenkrieg"? Er zeigt eindrücklich, was bei einer Trennung passieren kann und durchläuft dabei alle neun Phasen der Eskalation. Was für eine Paarbeziehung gilt, ist ebenso auf eine Geschäftsbeziehung anwendbar.

Wir freuen uns immer über neue Themen, Ideen und frischen Wind in unserem Texte-Pool. Teile dein Fachwissen mit unseren LeserInnen!

So sollte ein Text für schweizerunternehmen.ch aussehen

  • Sie schreiben über originelle, frische Themen, die begeistern (und zu uns passen)
  • Unsere Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus KMU, GründerInnen und Selbständige

Ihre Vorteile als AutorIn

  • Autorenprofil mit einem Link Ihrer Wahl, einem Bild und einer Personen-/Firmenbeschreibung (maximal 500 Zeichen, inkl. Leerzeichen)
  • Veröffentlichung auf unserer Webseite und unseren SocialMedia Seiten
  • Hoher Verbreitungsgrad Ihrer Artikel durch unser gutes Ranking in den Suchmaschinen
  • Der Artikel ist 100% werbefrei

Und so werden Sie AutorIn

Melden Sie sich bei SchweizerUnternehmen an: https://www.schweizerunternehmen.ch/anmeldung/  und wir melden uns zurück.