Mit LinkedIn durchstarten – Eine kleine Anleitung aus meinen LinkedIN Coachings

22.07.2021
Antonella Di Iorio ist eine Marketing Expertin mit fundierter Fachausbildung und langjähriger Erfahrung. Seit März 2020 ist sie selbstständig als Marketing Coach und begleitet KMU und Start-ups in Vermarktungsfragen. Ihr Fokus in den Coachings gilt der Marketing Strategie, dem Corporate & Personal Branding und dem professionellen Einsatz von LinkedIn.
Antonella Di Iorio ist eine Marketing Expertin mit fundierter Fachausbildung und langjähriger Erfahrung. Seit März 2020 ist sie selbstständig als Marketing Coach und begleitet KMU und Start-ups in Vermarktungsfragen. Ihr Fokus in den Coachings gilt der Marketing Strategie, dem Corporate & Personal Branding und dem professionellen Einsatz von LinkedIn.

Was sind die Zutaten, um auf LinkedIn erfolgreich zu sein? Möglichst viele Kontakte und perfekte Pitch-Vorlagen? Definitiv nicht!

Es geht um Beziehungen, Inspirationen und Mehrwert. Wer nur sein Angebot platzieren möchte, Kontakte sammelt als wären es Panini Bildchen und davon überzeugt ist, dass es reicht, täglich irgendwas zu posten, um LinkedIn zu rocken, wird es nicht einfach haben.

Was du auf LinkedIn benötigst, ist eine klar definierte (Personen)marke, ein starkes Netzwerk, eine gute Strategie, Interesse am Austausch, Fleiss und Geduld.

Aber alles der Reihe nach. Gerne gebe ich dir eine Anleitung für dein persönliches Profil.

Strategische Planung statt «einfach mal machen»

Bevor du dein Profil optimierst, solltest du deine Personal Brand definieren, dich vertieft mit den Personas in deiner Community bzw. deiner Zielgruppe auseinandersetzen und deine Ziele festlegen. Gerade zu Beginn ist eine Analyse viel sinnvoller als «einfach mal machen» - so meine Erfahrung.

Optimiere dein Profil, es ist viel mehr als dein Lebenslauf

Hast du Klarheit über deine Personal Brand, Zielgruppe und Ziele, fällt das Vervollständigen und Optimieren deines Profils viel leichter. Nimm dir genügend Zeit dafür, fülle die einzelnen Bereiche gut aus und verliere dabei nie deine Zielgruppe und deine Personenmarke aus den Augen.

Dein LinkedIn-Profil ist mehr als dein CV. Wofür brennst du, für welche Themen möchtest du dich engagieren? Was macht dich als Mensch aus? Das darf alles Platz in deinem Profil haben.

Dein Netzwerk, deine Regeln

Dein Netzwerk ist extrem wichtig. Für mich gilt: Qualität VOR Quantität.

Wähle deine Kontakte gezielt aus und prüfe die Anfragen, die du erhältst. Die Kriterien für den Eintritt in deinem Netzwerk legst du fest: Land, Branche, Funktion, Sprache können einen guten Start sein.

Schaue dir bei Anfragen die Profile an: Ist die Person aktiv, was hat sie bisher gepostet und wie kommentiert. Würdest du gerne ihre Inhalte in deinem Feed sehen? Tickt ihr ähnlich? Einfach Kontakte zu sammeln, die sich nicht für deine Themen interessieren, ist definitiv keine gute Strategie und schadet deiner Reichweite.

Und für alle, die dich «skalieren» wollen, Scharen von Kunden versprechen und dir gleich nach der Vernetzung ihr Produkt verkaufen wollen, gibt es den X oder «Blockieren» Button.

Hege und Pflege dein Netzwerk

Vergesse nie, dass hinter den Profilen Menschen stecken. Menschen wie du und ich, die Zeit brauchen, um dich kennen zu lernen und Vertrauen zu dir aufzubauen. Für ein Kennenlernen eignen sich Kommentare und Privatnachrichten recht gut. Noch wertvoller ist ein persönlicher Austausch ausserhalb der Plattform.

Ein starkes Netzwerk voll spannender Personen, die Interesse an einem Austausch und deinen Themen haben, ist mit das Wertvollste, was du hier haben kannst. Sie bereichern deinen Feed und Alltag und erweitern deine Reichweite.

Eine Voraussetzung ist natürlich, dass du dir die Zeit nimmst in diese Beziehungen zu investieren.

Sichtbarkeit = Austausch, Einsatz und Kontinuität

Hatte ich Fleiss und Geduld als Erfolgsfaktoren erwähnt? Sichtbarkeit lebt von Austausch, Einsatz und Kontinuität

Bringe dich aktiv in Diskussionen ein: Kommentiere für dich interessante Beiträge. Frage nach, wenn etwas nicht klar ist, biete deine Hilfe an, wenn du helfen kannst.

Teile regelmässig dein Wissen indem du spannende Beiträge und Artikel publizierst. Fokussiere dich dabei auf deine Zielgruppe und deine Expertenthemen.

Kontinuität ist bei der Publikation eigener Inhalte sehr wichtig, lege eine Kadenz für dich fest, die du langfristig einhalten kannst. Erfolg kommt auf LinkedIn nicht über Nacht.

Abkürzung gesucht?

Du brauchst geballtes LinkedIn Wissen ohne Umwege? Lass es uns zusammen meistern: Gerne bringe ich dich weiter mit einem auf dich zugeschnittenes LinkedIn Coaching.

Antonella, Dein www.Marketingcoa.ch

Kontakt LinkedIN:  https://www.linkedin.com/in/antonelladiiorio/

Das könnte Sie auch interessieren?

Aufgrund des Mangels an Fachkräften sind qualifizierte Mitarbeiter gesuchter denn je. Der Vorteil für uns liegt im demografischen Wandel, der es den Unternehmen immer schwerer macht, qualifizierte Mitarbeitende zu finden.

Wir freuen uns immer über neue Themen, Ideen und frischen Wind in unserem Texte-Pool. Teile dein Fachwissen mit unseren LeserInnen!

So sollte ein Text für schweizerunternehmen.ch aussehen

  • Du schreibst über originelle, frische Themen, die dich begeistern (und zu uns passen)
  • Unsere Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus KMU, GründerInnen und Selbständige

Deine Vorteile als AutorIn

  • Autorenprofil mit einem Link deiner Wahl, deinem Bild und einer Personen-/Firmenbeschreibung (maximal 500 Zeichen, inkl. Leerzeichen)
  • Veröffentlichung auf unserer Webseite und unseren SocialMedia Seiten
  • Hoher Verbreitungsgrad deiner Artikel durch unser gutes Ranking in den Suchmaschinen
  • Der Artikel ist 100% werbefrei

Und so wirst du AutorIn

Melde Dich bei SchweizerUnternehmen an:  https://www.schweizerunternehmen.ch/anmeldung/