Dieter Menyhart - Der Schweizer Verkaufstrainer Nr. 1

09.04.2021

Verkauf - keine Tätigkeit steht dermassen im Fokus der Wirtschaft. Kein Wunder! Er ist das Herz einer jeden Unternehmung und entscheidet über Erfolg oder Misserfolg! Darf ich mich Ihnen vorstellen? Mein Name ist Dieter Menyhart

Verkäufer aus Leidenschaft! Und aus meiner 30-jährigen Berufserfahrung weiss ich: Erfolgreicher Verkauf gelingt nur durch die richtige Haltung und das Beherrschen des Handwerks! Beides bringe ich Ihrem Sales-Team bei!

Ich habe mir meinen Erfolg hart erarbeitet und dabei von den Besten gelernt. Dieses immer weiter entwickelte Erfolgswissen gebe ich heute als Verkaufstrainer für Verkaufstrainings und Seminare in der Schweiz, als Speaker und als Autor in meinem Buch weiter.

Bis heute habe ich über 10.000 Verkäufer trainiert und gecoacht.

Mein Weg bis heute:

  • 30 Jahre aktive Verkaufspraxis, Eidg. Dipl. Verkaufsleiter
  • Davon 12 Jahre Führungserfahrung als Marketing- und Verkaufsleiter in mittleren und grösseren Unternehmen (National und International)
  • Branchen: IT, Telekom, Consumer Electronic, Distribution
  • Dozent und Prüfungsexperte in der Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Verkauf, Marketing, Präsentation und Führung
  • Buchautor des Bestsellers "Secret of Sales"
  • Seit 2017 Inhaber der Swiss Sales Academy - dem Original

Ich bin Ihr Fachmann für Verkaufsseminare, Vertriebstraining, Verkaufstraining, Verkaufstrainer, Social Media Selling, Neukundengewinnung und mehr!

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf - Wir finden Ihre Verkaufs-Lösung!

Telefon +41 55 556 70 60
Mobile +41 78 600 60 11
info@menyhart.ch

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren?

Die Welt der Düfte gewinnt zunehmend an Bedeutung im Corporate Branding und in der Gesamtkommunikation von Unternehmen. Düfte unterstützen ein Markenerlebnis und ergänzen das Marketing mit einer zusätzlichen Sinneswahrnehmung. So wie eine Melodie oder eine Farbe im Corporate Identity eine Markenbotschaft verankern kann, so können auch Düfte zur...

Ich bin dann mal weg! Davor gibt es aber noch eine allerletzte Sache zu erledigen: die Abwesenheitsnotiz. Vielleicht gibt es dafür eine offizielle Vorlage, manchmal muss man sich selbst einen kurzen Text zurechtlegen. Wichtig dabei: Die Abwesenheitsnotiz sollte weder zu ausführlich noch im falschen Ton gehalten sein.

Halten Sie ab sofort Präsentationen, die das Publikum fesseln und begeistern, ganz ohne Spickzettel. Wie das gehen soll? Mit unseren 10 Tipps!

Sie suchen dringend Fach- und Führungskräfte, finden aber keine? Dann sollten Sie die Suche in die Hände von Fachleuten legen und einen Headhunter beauftragen. Denn Headhunter finden auch Fachkräfte dort, wo der Markt heiss umkämpft ist und Mitarbeiter sehr begehrt sind.